Impfzentrum Velodrom schließt am Donnerstag

18.08.2021 Mit dem Velodrom in Pankow schließt am Donnerstagabend das zweite Berliner Impfzentrum. In dem halben Jahr seines Bestehens seien dort rund eine viertel Million Impfungen gegen Corona verabreicht worden, teilte der Regionalverband Berlin der Johanniter- Unfall-Hilfe am Mittwoch mit. 400 hauptamtliche und 200 ehrenamtliche Mitarbeiter hätten damit eine Erfolgsgeschichte geschrieben.

Ein Schild weist den Weg zu einem Impfzentrum. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ursprünglich arbeiteten in Berlin sechs Impfzentren. Das in Tempelhof schloss bereits im Juli, das Zentrum im Erika-Heß-Eisstadion in Wedding soll nach früheren Angaben zum 31. August dicht machen. Übrig bleiben dann vorerst die Impfzentren in Tegel, auf dem Messegelände in Charlottenburg und in der Arena in Treptow.

Hintergrund der Entwicklung: Das Angebot an Impfstoff ist größer als die Nachfrage. Nach früheren Angaben der Gesundheitsverwaltung sollen über Ende September hinaus - dann läuft die Bundesförderung aus - dennoch mindestens zwei Impfzentren bestehen bleiben.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News