Mann mit Messer angegriffen: Schwer verletzt

03.08.2021 Ein Mann ist in Berlin-Wedding durch einen Messerstich in den Oberschenkel schwer verletzt worden. Der 32-Jährige wurde im Krankenhaus notoperiert und stationär aufgenommen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Mann und ein gleichaltriger Begleiter hatten sich demnach am Montagabend auf dem Gehweg der Müllerstraße mit zwei weiteren, unbekannten Männern gestritten.

Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die 32-Jährigen seien nach dem Messerangriff in einen Spätkauf geflüchtet. Dabei sei der Begleiter gestürzt und habe sich ein Schultergelenk ausgekugelt. Er sei ambulant im Krankenhaus behandelt worden. Die Tatverdächtigen flohen laut Polizei in einem Kleinwagen.

Die Hintergründe des Streits sind noch unklar. Ein Zusammenhang mit der Gewalttat auf dem Parkplatz eines Baumarktes vom Freitag sei derzeit nicht erkennbar, sagte eine Polizeisprecherin. Nach Schüssen und Messerstichen vor dem Baumarkt, der sich nahe der Müllerstraße befindet, waren drei Männer schwer verletzt ins Krankenhaus gekommen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News