Restaurantbesitzer in Marzahn beraubt und schwer verletzt

26.07.2021 Ein Restaurantbesitzer ist in Berlin-Marzahn von zwei Unbekannten beraubt und schwer verletzt worden. Der 55-Jährige kam mit einer Stichverletzung an der Schulter zur ambulanten Behandlung in eine Klinik, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Mann war vor Mitternacht in der Raoul-Wallenberg-Straße aus dem Auto gestiegen, als ihn die Täter attackierten. Sie raubten ihm zudem zwei Beutel mit den Tageseinnahmen und flüchteten.

Die Aufschrift «Rettungsdienst» ist auf einem Einsatzwagen zu lesen. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News