Reges Interesse am Impfen ohne Termin in drei Zentren

23.07.2021 Die Spontan-Impfungen gegen Corona in drei Berliner Impfzentren sind zum Auftakt am Freitag auf reges Interesse gestoßen. Nach Angaben der Gesundheitsverwaltung holten sich allein in der ersten Stunde 330 Menschen ohne Termin ihren Pikser ab.

Menschen stehen vor dem Impfzentrum im Erika-Heß-Eisstadion in Wedding Schlange. Foto: Jörg Carstensen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Erika-Heß-Eisstadion in Wedding bildete sich zum Start eine längere Schlange, die sich aber recht schnell verkleinerte. Sowohl Menschen mit Impftermin als auch solche ohne, an die sich das Angebot speziell richtete, bekamen recht zügig ihre Spritzen, berichteten mehrere von ihnen.

Um das Impfen noch unkomplizierter zu machen, haben Berlinerinnen und Berliner bis auf weiteres nunmehr jeden Tag zwischen 14.00 und 17.00 Uhr die Möglichkeit, in den drei Impfzentren Wedding, Messe und Tegel ohne vorherige Anmeldung das Vakzin von Moderna zu erhalten. Es ist aber auch weiterhin möglich, vorher Termine zu vereinbaren.

Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) rief erneut dazu auf, das Angebot zu nutzen. «Auch diese Möglichkeit des Spontan-Impfens wird von den Berlinerinnen und Berlinern angenommen», sagte sie der dpa. «Aber, keine Frage, da geht noch was. Ich rufe alle dazu auf, kommen Sie zum Impfen, werben Sie für das Impfen, ob am Küchentisch, bei der Arbeit oder in der Freizeit.»

Wer ohne Termin in den fraglichen drei Impfzentren vorbeischauen möchte, kann auf der Website wirhelfenberlin.de prüfen, ob es vor Ort voll ist. Eine Ampel mit Grün, Gelb und Rot zeigt die Situation vor Ort an. Auf den neuen Service wies Gesundheitsstaatssekretär Martin Matz auf Twitter hin.

Ganz neu ist die Idee nicht, die Impfschwelle durch den Wegfall vorheriger Terminvereinbarungen zu senken: Beim ersten Pop-Up-Impfen auf dem Hermannplatz in Neukölln am Freitag vor einer Woche gab es großen Andrang und eine lange Warteschlange. Ähnlich war es am vergangenen Samstag beim Start des ersten Berliner Impf-Drive-ins auf dem Parkplatz der Ikea-Filiale in Lichtenberg, wo sich Autofahrer und Fußgänger ohne Termin impfen lassen können.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News