Hammer-Auftakt: Eisbären zum Saisonauftakt gegen München

02.07.2021 Die Eisbären Berlin starten die Mission Titelverteidigung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit einem Spitzenspiel. Der Meister empfängt in der Eröffnungspartie der neuen Saison am 9. September (19.30 Uhr) den EHC Red Bull München in der heimischen Mercedes-Benz Arena. «Das ist natürlich direkt zu Beginn der Saison eine richtige Standortbestimmung. München gehört wie jedes Jahr zum Favoritenkreis auf den Titel, den wir selbstverständlich verteidigen wollen», sagte Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer.

Ein Puck liegt vor einem Eishockey-Schläger auf dem Eis. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Gastgeber hoffen, «dass so viele Zuschauer wie möglich dabei sein können, damit wir endlich wieder ein richtiges Heimspiel haben werden und ein großes Eishockey Fest feiern können», ergänzte Richer. Am zweiten Spieltag reisen die Berliner am 12. September 2021 zum letztjährigen Viertelfinal-Kontrahenten Iserlohn Roosters.

Durch den Aufstieg der Bietigheim Steelers startet die DEL nun mit 15 Mannschaften. In insgesamt 56 Partien pro Team werden die zehn Playoff-Teilnehmer ermittelt. Die erste Playoff-Runde soll wieder im Modus «Best of Three» gespielt werden, ab dem Viertelfinale werden alle Runden im «Best of Five»-ausgetragen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News