Von Rückwärtsparker schwer verletzt: Frau stirbt in Klinik

01.06.2021 Die 90-Jährige, die Mitte Mai in Berlin-Friedrichshagen von einem rückwärtsfahrenden Auto erfasst und schwer verletzt wurde, ist tot. Die Seniorin starb Montagfrüh in einem Krankenhaus an den Folgen der durch den Unfall erlittenen Verletzungen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

Mit eingeschaltetem Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Laut Polizei hatte der 64 Jahre alte Autofahrer die Frau am 14. Mai beim Rückwärtseinparken auf der Bölschestraße in der Nähe des Müggelsees übersehen. Die 90-Jährige war hinter seinem Wagen mit ihrem Rollator unterwegs. Die Frau war mit einer lebensbedrohlichen Kopfverletzung per Hubschrauber in eine Klinik gebracht worden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: FC Bayern kämpft gegen Barça um Rekord-Ausbeute

Job & geld

Gericht urteilt: Wasserschaden: Haben Mieter eine Wartungspflicht?

Auto news

Akku schützen: So überwintert das E-Bike richtig

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

People news

Kanzlergattin: Britta Ernst - Ehefrau des Kanzlers und selbst Ministerin

Internet news & surftipps

Rückblick: Google-Charts: Fußball und Bundestagswahl verdrängen Corona

People news

Todesfälle: Otto Waalkes über Nontschew: War «manchmal fast scheu»

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Tödlicher Frontalzusammenstoß im Ostalbkreis

Regional berlin & brandenburg

Drei Schwerverletzte bei Radunfällen in Berlin

Regional baden württemberg

Polizeimeldungen vom Wochenende im Überblick

Panorama

Unfall: Auto fährt in Schülergruppe - Ein Mädchen stirbt

Regional niedersachsen & bremen

Sturm schüttelt Niedersachsen durch