Auto überschlägt sich: 22-Jährige schwer verletzt

07.12.2021 Eine 22-Jährige ist auf einer Landstraße bei Stetten (Landkreis Unterallgäu) mit dem Auto gegen einen Baum gefahren und schwer verletzt worden. Ihr Wagen habe sich nach dem Aufprall überschlagen, teilte die Polizei am Dienstagabend mit. Die Fahrerin sei zuvor aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. Ersthelfer befreiten die 22-Jährige aus ihrem Auto. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Auto wurde bei dem Unfall total zerstört.

Die Leuchtschrift «Unfall» ist auf dem Dach eines Polizeiwagens zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

19. Spieltag: Kein Sieger im Duell zwischen Bielefeld und Greuther Fürth

People news

Mit 91 Jahren: Designer der Stars: Modeschöpfer Nino Cerruti gestorben

People news

#verlobt: Luca Hänni und Christina Luft zeigen sich mit Verlobungsring

People news

Harry Potter: Rupert Grint: «Ich fühle mich so alt»

Internet news & surftipps

Kommunikation: «Smishing»-Masche: Weiter massenhaft Betrugs-SMS auf Handys

Internet news & surftipps

Software: Über drei Millionen PCs mit unsicherem Windows-System

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

Mode & beauty

Abgelaufene Kosmetika: Wie lange hält sich meine Hautcreme?

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Auto überschlägt sich: Zwei Menschen verletzt

Regional baden württemberg

Auto überschlägt sich: Fahrer stirbt an Unfallstelle

Regional nordrhein westfalen

Auto gegen Baum: Drei Verletzte

Regional rheinland pfalz & saarland

Auto überschlägt sich bei Unfall: Drogeneinfluss

Regional nordrhein westfalen

Auto überschlägt sich: Fahranfänger stirbt

Regional niedersachsen & bremen

Auto schleudert nach Kollision in Graben: 22-Jähriger tot

Regional rheinland pfalz & saarland

Auto überschlägt sich: Jugendlicher wird herausgeschleudert

Regional mecklenburg vorpommern

Wagen überschlägt sich mehrfach: 87-Jähriger schwer verletzt