Frau raucht im Bett und stirbt bei Wohnungsbrand

06.12.2021 Bei einem Wohnungsbrand in Haar bei München ist eine Seniorin ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen habe die 78-Jährige in ihrem Pflegebett geraucht, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Dabei sei das Bett am späten Sonntagabend offenbar in Brand geraten. Mehrere Bewohner des Mehrfamilienhauses rochen den Rauch und riefen die Feuerwehr.

Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Einsatzkräfte drangen in die Wohnung der Rentnerin ein und brachten diese hinaus. Dennoch konnten die Ärzte nur noch den Tod der 78-Jährigen feststellen. Ob die Frau an Verbrennungen oder Rauchvergiftung starb, sei offen, sagte der Polizeisprecher.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Dfb pokal

DFB-Pokal: «Nicht zu entschuldigen»: BVB-Coach Rose fehlt Mentalität

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Job & geld

Der Staat gibt am meisten: Zehntausende Beschäftigte erhalten eine Corona-Prämie

People news

Missbrauchsskandal: Name von Pferderennen soll geändert werden - wegen Andrew

Tv & kino

Musiker: Corona: Lucas Cordalis zieht nicht ins Dschungelcamp

Internet news & surftipps

Medien: dpa übernimmt Kuratierung für Facebook News in Deutschland

Auto news

50 Jahre Porsche Design: Sondermodell und Sonderschau

People news

Schauspieler: Warum Philipp Hochmairs Beziehungen scheitern

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Tödlicher Wohnungsbrand: Adventskranz fing Feuer

Regional sachsen

Mann stirbt bei Brand in Görlitz: Ursache technischer Defekt

Regional baden württemberg

Wohnungsbrand in Stuttgart: 89-jährige Frau tot gefunden