Audi-Chef: E-Motor wie «natürliches Tempolimit»

03.12.2021 Audi-Chef Markus Duesmann erwartet durch Elektroautos und autonomes Fahren niedrigere Geschwindigkeiten im Straßenverkehr. Die zunehmenden E-Antriebe wirkten «wie ein natürliches Tempolimit - weil die Reichweite vom Tempo abhängt», sagte der Vorstandschef des Autobauers dem «vbw-Unternehmermagazin» (Dezemberausgabe).

Audi-Chef Duesmann in München. Foto: Peter Kneffel/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch beim autonomen Fahren gebe es automatisch Tempobegrenzungen. «Je langsamer das Auto fährt, desto einfacher ist es für die Sensorik», sagte Duesmann. «Deshalb wird autonomes Fahren mit ziemlicher Sicherheit nicht in Geschwindigkeitsbereichen jenseits der 200 km/h stattfinden.»

Ein offizielles Tempolimit beurteilt der Audi-Chef skeptisch - zumindest emotional. «Ich betrachte das nicht vorhandene Tempolimit als großes Zeichen der Freiheit», sagte Duesmann. «Insofern wäre es schade, wenn es irgendwann einmal formal zu einem Tempolimit käme, weil diese Freiheit etwas Ikonisches für Deutschland ist. Deshalb hänge ich ein bisschen daran.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

EM: Kein Ende der Corona-Sorgen: Handballer weiter dezimiert

Reise

Für Urlauber und Rückkehrer: England streicht Testpflicht nach Einreise für Geimpfte

People news

Auszeichnung: Akademie der Künste nimmt Lars Eidinger auf

Auto news

Jeep Renegade/Compass Upland: Neue Ausstattung als Sondermodell

Musik news

Interview: Ärzte-Song «Geschwisterliebe» seit 35 Jahren auf Index

People news

Modewelt: Modeschöpfer Thierry Mugler mit 73 Jahren gestorben

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

Empfehlungen der Redaktion

Formel 1

Motorsport-Königsklasse: Lockstoff Formel 1: Steigen Audi und Porsche ein?

Inland

Bundestagswahl: Wahlkampf ums Tempolimit: «Fetisch» oder wichtig fürs Klima?

Wirtschaft

Software immer wichtiger: Autos werden zum Computer auf vier Rädern

Regional niedersachsen & bremen

VW will autonomes Fahren in Breite bringen

Wirtschaft

Zulieferer: Conti-Chef: Chipkrise kann sich ziehen

Regional niedersachsen & bremen

Conti-Chef Setzer: Chipkrise kann sich ziehen

Wirtschaft

E-Mobilität: Autobranche vor der IAA: Der Motor stottert

Wirtschaft

Messe für Autos: Autobranche wertet neue IAA als Erfolg