Apothekerverband dämpft Hoffnung auf Corona-Impfungen

03.12.2021 Der Bayerische Apothekerverband dämpft die Hoffnung auf eine flächendeckende Hilfe von Apotheken bei der Corona-Impfung. «Die Erwartung, dass es jetzt jede Apotheke im Bayern sofort stante pede kann und will, die möchte ich ein bisschen dämpfen», sagte der Verbandsvorsitzende Hans-Peter Hubmann im Interview mit dem Bayerischen Rundfunk. Er gehe davon aus, dass sich «ein Viertel bis ein Drittel» der bayerischen Apotheken an der Impfung beteiligen werden. Das wären seinen Angaben zufolge 800 bis 1000 Apotheken. Bundesweit rechnet Hubmann mit 4000 bis 5000 Apotheken. Grundsätzlich seien Apotheken zwar bereit, ihren Beitrag zu leisten. Allerdings verwies er auf Personalmangel und hohe Arbeitsbelastung durch Corona-Tests und die Verteilung der Impfstoffe an die Arztpraxen. Deshalb wolle er keine übertriebenen Hoffnungen wecken.

Eine Spritze liegt auf einem Impfpass. Foto: Friso Gentsch/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Dfb pokal

Achtelfinale: Pokal-Blamage für Gladbach bei Hannover 96

Tv & kino

Filmfestival: Neuer Film von Andreas Dresen auf der Berlinale

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Wohnen

Kaufpreise und Bauzinsen: Immobilien werden Experten zufolge weiterhin teurer

Auto news

Erstmals über 1,60 Euro: Deutsche wollen Auto wegen Dieselpreisen stehen lassen

Das beste netz deutschlands

Für iPhone und iPad: Angesagte iOS-Apps: Campingurlaub planen und Bilder teilen

People news

Fliegen: Rekordversuch: Junge Pilotin landet bei Frankfurt

Das beste netz deutschlands

Beliebt bei iOS-Spielern: Eintauchen in bekannte Trickfilmwelt: Top-Games der Woche

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Bayerns Apotheker offen für Impfungen: Aber wie umsetzen?

Inland

Überstandene Corona-Erkrankung: Nun auch digitale Impfnachweise für Genesene in Apotheken

Regional nordrhein westfalen

Hausärzte beklagen Engpass bei Grippe-Impfstoff

Regional bayern

Söder pocht auf Impfen in Apotheken: Bund-Länder-Runde

Regional mecklenburg vorpommern

Apothekenversorgung auf dem Land in Gefahr

Regional niedersachsen & bremen

Praxen bekommen erneut weniger Impfstoff als bestellt

Panorama

Corona-Pandemie: Über 12.000 Verfahren: Falsche Impfpässe boomen

Internet news & surftipps

Weiter Testbetrieb: Pflicht zum E-Rezept kommt nicht im Januar