Bayern 2 und Radio Teddy mit Radiokulturpreis ausgezeichnet

02.12.2021 Als Radioprogramme mit einem «vielfältigen Programm» sind Bayern 2 und Radio Teddy vom Musikrechteverwerter Gema mit dem diesjährigen Radiokulturpreis ausgezeichnet worden. Der Sender des Bayerischen Rundfunks überzeugte die Jury vor allem wegen seines vielfältigen und abwechslungsreichen musikalischen Programms, wie die Gema am Donnerstag mitteilte. Bayern 2 erhält demnach den Preis in der Kategorie «Ernste Musik, Jazz sowie sonstige gehobene Vokal- und Instrumentalmusik».

Das Radio TEDDY-Team. Foto: Peter Pfeiffer / Radio TEDDY/Radio TEDDY/obs © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auf Basis der analysierten Daten spielte der Gema zufolge kein deutscher Radiosender im Jahr 2020 ein vielfältigeres Programm als Bayern 2.

Mit dem Radiokulturpreis in der Kategorie «Unterhaltungsmusik» wurde der private Sender Radio Teddy ausgezeichnet. Die Jury begeisterte insbesondere der extrem hohe Anteil deutschsprachiger Musik im Programm des Familiensenders aus Potsdam.

Die Gema würdigt seit 2015 mit der Auszeichnung Hörfunkwellen, die ein vielfältiges Programm anbieten, redaktionell anspruchsvolle Inhalte produzieren und die deutschsprachige Musikkultur in Deutschland fördern.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australian Open: Zerhackter Schläger und «Scheiß-Woche»: Zverev ist raus

People news

Familienleben: Popsänger Sasha hatte keine einfache Kindheit

People news

Britische Royals: Wieder auf Reisen: Queen fliegt nach Sandringham

Tv & kino

RTL-Show: Pulverfass RTL-Dschungelcamp: «Die Lunte ist gezündet»

Auto news

Busfahrermangel : Tausende Kräfte fehlen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Tag der Menschenrechte: Polizisten singen «Ode an die Würde»

Regional hamburg & schleswig holstein

Sitar-Virtuosin hat inniges Verhältnis zu ihrem Instrument

Musik news

Popmusik: Reeperbahn-Festival: «Endlich wieder Live-Auftritte»