Bauernverband: Tierhaltung nicht vertreiben

02.12.2021 Der Bayerische Bauernverband (BBV) warnt vor einem Ende der Nutztierhaltung in Bayern mit Folgen weit über die Landwirtschaft hinaus. «Es geht darum, dass wir unseren Standort Landwirtschaft erhalten können», sagte Präsident Walter Heidl am Donnerstag bei der BBV-Jahresversammlung. «Das hat auch hohe Bedeutung für die Marke Bayern, für das Image Bayerns.»

Walter Heidl spricht auf einer Pressekonferenz. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Anlass der Warnungen sind niedrige Erzeugerpreise bei gleichzeitig steigenden Kosten sowohl für Dünger und Energie als auch für die Tierhaltung als solche. Dem Bauernverband geht es dabei auch um die Dauerdebatten über artgerechte Tierhaltung. Finanziell zu kämpfen haben in diesem Jahr vor allem die Schweinehalter. Diese bekommen nach Heidls Worten im Schnitt nur noch 1,20 Euro für ein Kilo Schweinefleisch, während gleichzeitig die Marge im Einzelhandel um eine vergleichbare Summe gestiegen sei. «Das kann nicht sein», sagte Heidl.

Wenn die Nutztierhaltung in Bayern sich nicht mehr lohnt, wäre nach Heidls Worten ein «Leckageeffekt» die Folge: «Das bedeutet, die Tierhaltung würde abwandern, in andere europäische oder Drittstaaten, und von dort würden die Produkte dann zu uns importiert.»

Das würde nicht nur die Bauern treffen, argumentierte der BBV-Präsident - und nannte als Beispiel das vertraute Bild der Kühe auf der Weide, deren Fehlen dem Fremdenverkehr schaden würde: «Die Land- und Forstwirtschaft - und insbesondere auch die Tierhalter über die Beweidung - schaffen die Voraussetzung, dass wir Tourismusland Nummer eins sind. Hier geht es auch um Wertschöpfung in vielen anderen Regionen und Wirtschaftsbereichen.»

Heidl steht seit 2012 an der Spitze des BBV. 2022 wird er nach zehn Jahren nicht mehr antreten, wie der Niederbayer am Ende seiner Rede erklärte. Nachfolger will der 54 Jahre alte Stephan Köhler werden, der dem Bauernverband in Unterfranken vorsteht.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Dfb pokal

Achtelfinale: DFB-Pokal: Das war der Dienstag, das kommt am Mittwoch

Musik news

U2-Frontmann: Bono mag den Namen seiner Band eigentlich nicht

Internet news & surftipps

Energie: Vantage Towers und Mowea erzeugen Windenergie am Funkmast

Auto news

Neuer Luxus-Stromer: Bentley baut Flying Spur als Plug-in-Hybrid

Job & geld

Steuerrecht: Ist Unternehmenübertragung an Arbeitnehmer eine Schenkung?

People news

Regisseur: Oscar-Ehren mit «La La Land» - Damien Chazelle wird 37

Internet news & surftipps

Videospiele: Microsoft kauft Spielefirma Activision Blizzard

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Existenzkrise der Schweinehalter: Bauern für höhere Preise

Regional bayern

Bauern setzen auf Hanf: Zurückhaltung bei Cannabis

Regional bayern

Trotz Unwettern gute Ernte in Sicht

Regional bayern

Rindfleischpreise im Hoch: Landwirte dennoch mit Sorgen

Regional thüringen

Ein Drittel weniger Schweine geschlachtet

Regional sachsen

Chef der Agrarministerkonferenz mit differenzierter Bilanz

Regional hamburg & schleswig holstein

Deutlich mehr Geld für Öko-Landbau im Norden

Regional mecklenburg vorpommern

Backhaus fordert staatliches Tierwohllabel als Bauernhilfe