Wildschweine überfahren: Nummernschild verrät Fahrer

16.11.2021 Nach einem Unfall mit vier toten Wildschweinen ist ein Lkw-Fahrer im Landkreis Starnberg einfach weitergefahren - sein verlorenes Nummernschild hat ihn dann verraten. Am frühen Dienstagmorgen sei ein 21-jähriger Autofahrer auf die liegengebliebenen und völlig ungesicherten Tierkadaver gefahren, teilte die Polizei mit. Das Auto des jungen Mannes sei dadurch beschädigt worden.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Beamten fanden dann am Unfallort ein Autokennzeichen mit frischen Wildspuren, das sie einem Lkw zuordnen konnten. Der Fahrer müsse sich nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten, hieß es.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australian Open: Zerhackter Schläger und «Scheiß-Woche»: Zverev ist raus

People news

Britische Royals: Wieder auf Reisen: Queen fliegt nach Sandringham

Tv & kino

RTL-Show: Pulverfass RTL-Dschungelcamp: «Die Lunte ist gezündet»

People news

Musik: Warum Harry Wijnvoord jetzt einen Schlager singt

Auto news

Busfahrermangel : Tausende Kräfte fehlen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Mann in Ludwigshafen im Streit angefahren

Regional nordrhein westfalen

Nach Unfall mit Lkw: Autofahrerin ignoriert Sperrung

Regional nordrhein westfalen

Junge Frau tritt Flasche gegen Streifenwagen: Festnahme