Radfahrerin stirbt bei Frontalzusammenstoß

11.11.2021 Bei einem Unfall nach einem missglückten Überholmanöver ist eine Radfahrerin im unterfränkischen Landkreis Rhön-Grabfeld ums Leben gekommen. Am Donnerstagabend habe ein 43 Jahre alter Autofahrer zum Überholen zweier vor ihm fahrender Fahrzeuge angesetzt und sei dann frontal mit der entgegenkommenden 36-jährigen Radfahrerin zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Die Frau starb noch an der Unfallstelle, der Autofahrer erlitt einen Schock. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen, die Unfallstelle blieb zwischenzeitig gesperrt.

Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Technologie: Autonomes Fahren: Bosch kooperiert mit VW

Tv & kino

RTL-Show: Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen

Gesundheit

Corona und kein Ende: Warum wir pandemiemüde werden, aber wach bleiben sollten

Internet news & surftipps

Umwelt: Gegen die Wegwerfgesellschaft

Sport news

Europameisterschaft: Kraftakt für deutsche Handballer beim letzten EM-Auftritt

Tv & kino

Auszeichnung: Deutscher Schauspielpreis künftig geschlechterübergreifend

Auto news

Ladesäulenausbau : Beständig, aber langsam

People news

Corona-Pandemie: Neil Young droht Streaming-Riese Spotify mit Rückzug

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Frontalzusammenstoß in Unterfranken: 81-Jähriger stirbt

Regional niedersachsen & bremen

Motorradfahrer stirbt bei Überholmanöver

Regional baden württemberg

Missglücktes Überholmanöver: Motorradfahrer stirbt

Regional nordrhein westfalen

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Regional bayern

41-Jährige stirbt nach Frontalzusammenstoß mit Laster

Regional sachsen anhalt

Mann nach missglücktem Überholmanöver schwer verletzt

Regional hessen

50-jährige Autofahrerin stirbt bei Verkehrsunfall

Regional niedersachsen & bremen

22-jähriger überholt: 74-Jährige stirbt nach Zusammenstoß