FC Nürnberg wechselt Torwart: Klaus ersetzt gegen Mathenia

25.10.2021 Der 1. FC Nürnberg tauscht im DFB-Pokalspiel gegen den Hamburger SV seinen Torwart. Für Stammkeeper Christian Mathenia darf im Zweitrundenduell am Dienstag (20.45 Uhr) gegen den Zweitligakonkurrenten aus Norddeutschland Carl Klaus beginnen.

Torwart Carl Klaus. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Er ist dran und hat sich das verdient», sagte Trainer Robert Klauß am Montag über den Wechsel im Tor des Fußball-Zweitligisten. «Wir vertrauen dem Carl komplett. Ich sehe da überhaupt kein Risiko.»

Klaus war im Sommer vom SV Darmstadt gekommen. Er hatte auch das Erstrundenspiel gegen den SSV Ulm (1:0) bestritten. Es handele sich aber um keine Grundsatzentscheidung, sagte Trainer Klauß. «Ich halte wenig von Versprechungen und den Leuten im Voraus Einsatzzeiten zuzugestehen, weil es dreht sich so schnell wieder.»

Mathenia könne die Entscheidung nachvollziehen. «Der Carl ist ein höchstloyaler Torwart und hat ihn immer unterstützt. Genauso wird es andersrum sein, da wird Christian Carl zu 100 Prozent unterstützen», erklärte Nürnbergs Trainer Klauß. «Sie gönnen sich untereinander sehr viel.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News