Autofahrerin flieht nach Unfall wegen «Friseurtermins»

23.10.2021 Eine Autofahrerin hat in Regensburg eine Rollerfahrerin beim Einparken übersehen und beinahe überfahren. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, fuhr die 31-Jährige nach dem Vorfall rasch weg, weil sie nach eigenen Angaben zum Friseur musste. Durch das Kennzeichen konnte die Frau schnell ermittelt werden. Sie erwartet nun Anzeigen wegen Unfallflucht und unterlassener Hilfeleistung.

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Autofahrerin hatte am Freitag eine freie Parklücke entdeckt und bremste abrupt. Eine Rollerfahrerin hinter ihr musste demnach ebenfalls abbremsen und kam ohne Berührung mit dem Wagen zu Fall und verletzte sich. Die Autofahrerin bemerkte laut Polizei weder den Roller noch die Schreie der 21-Jährigen. Erst Zurufe von zwei Passanten stoppten ihr Einparkmanöver. Sie fuhr dann mit der Bemerkung weg, dass sie zum Friseur müsse.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Ehemals deutscher Darts-Primus: Max Hopp: «Schlechteste Saison meiner Karriere»

Job & geld

Auf der Suche nach dem Sinn: So gelingt die berufliche Neuorientierung mit 50+

Das beste netz deutschlands

Auf Langzeitbelichtung setzen: So fotografieren sie die Geminiden

Games news

Für PC und Konsole: «Nerf Legends»: Schneller Shooter ohne Blut

Tv & kino

Hollywood: Oscar-Vorbote: US-Verband wählt zehn beste Filme von 2021

People news

Komikerin: Promi-Geburtstag vom 9. Dezember: Hazel Brugger

Internet news & surftipps

Urteil: Apple erreicht Aufschub bei App-Store-Änderungen in den USA

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Nötigung und falsche Verdächtigung: Urban verurteilt

Regional sachsen anhalt

Transporter braust durch Rettungsgasse: 70.000 Euro Schaden

Regional mecklenburg vorpommern

Tödlicher Motorradunfall: Verdacht der fahrlässigen Tötung