Versuchte Brandstiftung an Tankstelle: Polizei sucht Mann

01.10.2021 Ein Mann soll versucht haben, eine Tankstelle in Ingolstadt anzuzünden. Die Polizei fahndet nun öffentlich nach dem Tatverdächtigen, wie sie am Freitag mitteilte. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Brand auf dem Gelände am 20. September rechtzeitig entdeckt und konnte ihn mit gefüllten Waschwassereimern löschen. Die erste Fahndung der Polizei war erfolglos. 

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ersten Erkenntnissen zufolge soll der Verdächtige den Kraftstoff für das Feuer zuvor an einer anderen Tankstelle gekauft haben. Seit dem Vorfall sucht die Polizei nach dem Tatverdächtigen, der als schlank beschrieben wird. Zur Tatzeit trug er schwarze Schuhe, eine schwarze Hose und einen dunklen Kapuzenpullover mit einem grünen T-Shirt darüber. Die Kriminalpolizei bittet außerdem um erhöhte Aufmerksamkeit. Insbesondere bei auffälligen Tankvorgängen in Kanistern während der Nachtzeit solle die Polizei informiert werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Mordkommission fahndet nach Mann: Freundin niedergestochen

Regional hessen

Falsche Handwerker stehlen Gegenstände: 200.000 Euro Beute

Regional rheinland pfalz & saarland

Überfall auf Postbankfiliale: Täter flüchtet

Regional nordrhein westfalen

61-Jähriger in Mülheim bewusstlos geschlagen und getreten

Regional nordrhein westfalen

Bundespolizei fahndet nach Rucksack-Besitzer vom Bahnhof