Feuerwehr befreit gestürzten Bauarbeiter aus Schacht

28.09.2021 Einen gestürzten Bauarbeiter haben Feuerwehrleute in Regensburg mit einem Kran aus einer Baugrube befreit. Der Mann sei am Dienstagmorgen auf einer Baustelle im Stadtteil Kumpfmühl in einen etwa drei Meter tiefen Schacht gefallen, teilte die Stadt mit. Um den mutmaßlich am Rücken verletzten Mann möglichst schonend in Sicherheit zu bringen, fixierten ihn die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr mithilfe des Krans, der auf der Baustelle stand, auf einer Trage und hoben ihn aus der Grube. Anschließend wurde der Verunglückte ins Krankenhaus gebracht.

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen nebeneinander. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

News Regional Rheinland-Pfalz & Saarland: Kollabierter Arbeiter aus Brückenkran in Bochum gerettet

Regional niedersachsen & bremen

News Regional Niedersachsen & Bremen: Mann bei Sturz in Schacht gestorben

Regional bayern

News Regional Bayern: 300 Kilo schwerer Mann stürzt in Wohnung: Rettung mit Kran