Betrunkener Mann fährt Kinder mit Auto in Schule

27.09.2021 Mit über zwei Promille Alkohol im Blut hat ein Mann in Nürnberg sein Kind mit dem Auto zur Schule gefahren. Nach Polizeiangaben kontrollierten Beamte am Montagmorgen vor einer Grundschule den Verkehr und bemerkten, dass der Fahrer in zweiter Reihe parkte, um sein Kind aussteigen zu lassen. Sie forderten ihn auf, weiterzufahren und einen Parkplatz zu suchen. Stattdessen stellte sich der Mann den Angaben zufolge auf der anderen Straßenseite in ein absolutes Halteverbot.

Der Schriftzug «Polizei» steht auf einem Streifenwagen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Als die Polizisten nun zu dem Mann gingen und ihn ansprachen, fiel ihnen sein massiver Alkoholgeruch auf. Ein Atemalkoholtest ergab laut Polizei weit über zwei Promille. Die Beamten stellten den Führerschein des Vaters sicher, leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen ihn ein und ordneten eine Blutentnahme an. Auf der Rückbank des Autos saß den Angaben zufolge neben dem Grundschulkind auch ein Kind im Kindergartenalter.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News