Vorläufiges amtliches Ergebnis: CSU fällt auf 31,7 Prozent

27.09.2021 Das vorläufige amtliche Wahlergebnis der Bundestagswahl für Bayern sieht die CSU mit 31,7 Prozent deutlich im Minus. Die SPD kommt auf 18,0 Prozent, die Grünen auf 14,1 Prozent der gültigen Zweitstimmen, wie der Landeswahlleiter am Montag mitteilte. Auf die FDP entfielen 10,5 Prozent und auf die AFD 9,0 Prozent. Die Freien Wähler kommen in Bayern auf 7,5 Prozent, die Linke auf 2,8 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 79,8 Prozent. Damit entspricht das vorläufige Ergebnis den Werten aus der Nacht nach Auszählung aller Wahlkreise.

Das Logo der CSU leuchtet bei einer Wahlparty im Innenhof der Parteizentrale. Foto: Sven Hoppe/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dem Landeswahlleiter zufolge entfallen 116 der insgesamt 735 Mandate im Bundestag auf bayerische Kandidaten. 45 gehen an die CSU, 23 an die SPD und 18 an die Grünen, die erstmals ein Direktmandat holen. Die FDP erreicht 14 Sitze, die AFD 12 und die Linke 4 Mandate.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News