Zwei jugendliche Motorradfahrer bei Unfall getötet

22.09.2021 Ein 16-jähriger Motorradfahrer und sein 17-jähriger Beifahrer sind bei einem frontalen Zusammenstoß mit einem Auto im Landkreis Traunstein ums Leben gekommen. Eine 20 Jahre alte Autofahrerin setzte in Tittmoning zu einem Überholvorgang an, übersah dabei jedoch das entgegenkommende Leichtkraftrad, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls erlitten die beiden Jugendlichen am Dienstag so schwere Verletzungen, dass beide noch an der Unfallstelle starben.

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die junge Frau stand unter Schock und wurde deshalb zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. An den total beschädigten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 21.000 Euro.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

News Regional Hessen: Unfall auf der A5 hinterlässt Trümmerfeld an Fahrzeugteilen

Regional bayern

News Regional Bayern: Fahranfänger verursacht Autounfall: Drei Radfahrer verletzt

Regional niedersachsen & bremen

News Regional Niedersachsen & Bremen: Pkw prallt gegen Milchlaster: Onkel und Neffe tot