Party aufgelöst: Streifenwagen beschädigt

18.09.2021 Wegen Ruhestörung haben Polizisten in Schwaben eine unangemeldete Party aufgelöst - daraufhin wurde ihr Streifenwagen beschädigt. Etwa 250 Gäste feierten in Munningen (Landkreis Donau-Ries) in der Nacht zum Samstag eine Party, für die keine Genehmigung vorlag, wie die Polizei mitteilte. Die Polizei habe die Feier nach einer Beschwerde über Lärm beendet. Daraufhin sei das Kennzeichen des Streifenwagens verbogen, ein Scheibenwischer abgerissen und eine Glasflasche unter einen Reifen gelegt worden. Zudem sei das Auto bespuckt worden.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

News Regional Sachsen: 18-Jähriger schlägt Partygast und tritt Polizisten

Regional bayern

News Regional Bayern: «Schneise der Verwüstung»: Sommer, Sonne, Randale

Regional nordrhein westfalen

News Regional Nordrhein-Westfalen: Polizei löst Techno-Party in Hohlraum von Autobahnbrücke auf