Explosion bei Experiment an Uni: Keine Verletzten

17.09.2021 Bei einer Explosion während eines chemischen Experiments ist ein Gebäude der Universität Innsbruck schwer beschädigt worden. Bei der Verpuffung von Ethanol sei niemand verletzt worden, sagte ein Universitäts-Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. «Es war eine größere Explosion», sagte der Sprecher. Im Institut für Pharmazie habe die Druckwelle Gipswände eingedrückt. Wasser aus der Sprinkleranlage richtete weitere Schäden an. Mehrere Feuerwehrfahrzeuge rückten laut «Tiroler Tageszeitung» zum Unfallort aus.

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

News Regional Hamburg & Schleswig-Holstein: Tornado sucht Kiel heim - «Glück im Unglück»

Regional baden württemberg

News Regional Baden-Württemberg: Unwetter ziehen über den Südwesten: Einsätze dauern an

Wetter

Notfälle: Tornado sucht Kiel heim - «Glück im Unglück»