Nach Unfall verletzten Beifahrer zurückgelassen

17.09.2021 Ohne sich um seinen verletzten Beifahrer zu kümmern, hat sich am Donnerstag ein Autofahrer nach einem Unfall im Landkreis Bamberg aus dem Staub gemacht. Beim Eintreffen der Streife sei der Mann bereits geflohen gewesen, teilte die Polizei mit. Der Beifahrer sei zunächst nicht ansprechbar gewesen und mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Er habe bislang keine Angaben zum Fahrer gemacht. Das Auto war laut Polizei im Bereich eines Parkplatzes in Strullendorf wegen zu hoher Geschwindigkeit gegen einen Baumstumpf geprallt.

Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News