Geiger zu Gewicht: «Hardcore-Zeiten lange vorbei»

13.09.2021 Skisprung-Weltmeister Karl Geiger erkennt beim Thema Gewicht deutliche Fortschritte in seiner Sportart. «Das ist natürlich ein Thema. Aber die Hardcore-Zeiten sind da schon lange vorbei: Wir haben mittlerweile klare Regularien, die zu leichtes Körpergewicht verhindern, weil dann die Skilänge entsprechend verkürzt werden muss», sagte der 28 Jahre alte Oberstdorfer in einem Interview dem «Kicker» (Montag). Geiger erklärte, er selbst habe im Sommer zwei, drei Kilo mehr. «Man braucht schließlich auch Reserven für den Winter.»

Karl Geiger aus Deutschland während des Wettbewerbs. Foto: Milos Vujinovic/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Beim Skispringen, wo leichte Athleten prinzipiell im Vorteil sind, gab es in der Vergangenheit immer wieder die Sorge um sehr leichte Springer, die sich für bessere Chancen im Wettkampf auf extreme Weise heruntergehungert hatten. Zu seinen Essgewohnheiten sagte Geiger: «Ich achte auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung - auch Süßigkeiten sind erlaubt. Aber alles mit Maß und Ziel.»

Für die Springer stehen im kommenden Winter einige Höhepunkte auf dem Programm. Neben der jährlich um den Jahreswechsel ausgetragenen Vierschanzentournee werden auch Olympische Winterspiele sowie eine Skiflug-WM absolviert. «Generell ist es schon so, dass man auf das Großevent Olympische Spiele hintrainiert. Zu diesem Zeitpunkt will man schließlich in absoluter Topform sein», sagte Geiger. Der Allgäuer hat bei der Heim-WM in Oberstdorf 2021 zweimal Gold, sowie je einmal Silber und Bronze gewonnen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australian Open: «Atemberaubend»: Achtelfinalist Zverev als Weltall-Fan

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Das beste netz deutschlands

Manipulation möglich: FBI warnt vor sorglosem Umgang mit QR-Codes

Auto news

E-Autos: Gratis Strom laden am Supermarkt

Internet news & surftipps

Computer: Intel steckt 20 Milliarden Dollar in zwei US-Chipfabriken

Job & geld

US-Geldpolitik: Zinsangst schwächt Bitcoin und andere Kryptowährungen

Internet news & surftipps

Internet: Google legt Einspruch gegen 2,42-Milliarden-Strafe ein

People news

Royals: Prinz William tröstet einen trauernden Jungen

Empfehlungen der Redaktion

Wintersport

Skisprung-Weltmeister: Geiger über Gewicht: «Hardcore-Zeiten lange vorbei»

Wintersport

Skispringen: Geigers Festtagsfreuden: «Ein paar Plätzchen wird's geben»

Wintersport

Skispringen: Eisenbichler scheidet in Klingenthal vorzeitig aus

Wintersport

Skispringen: Kobayashi zu stark für deutsches Duo - Trotzdem froh

Regional bayern

Skispringer Karl Geiger zum «Skisportler des Jahres» gewählt

Wintersport

Auszeichnung: Skispringer Geiger zum «Skisportler des Jahres» gewählt

Regional bayern

Gutes Gefühl, aber müde: Geiger hofft auf Druckabfall

Wintersport

Weltcup-Auftakt: Eisenbichler und Geiger führen Sprungteam an