Mann ersticht Ehefrau: Freiheitsstrafe wegen Totschlags

02.09.2021 Ein heute 53-jähriger Mann hat seine Ehefrau mit einem Küchenmesser erstochen und muss dafür ins Gefängnis. Er sei wegen Totschlags zu einer Freiheitsstrafe von zwölfeinhalb Jahren verurteilt worden, teilte das Landgericht Nürnberg-Fürth am Donnerstag mit. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Eine Figur der blinden Justitia. Foto: Sonja Wurtscheid/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Laut der Anklage hatte der Ukrainer im Oktober 2020 in der gemeinsamen Wohnung in Nürnberg mit einem Küchenmesser auf seine Ehefrau eingestochen. Der Mann habe bei einem zunächst rein verbalen Streit das Messer ergriffen. Nach den ersten Stichen sei die Frau noch in Richtung Wohnungstür geflüchtet, der Mann sei ihr aber gefolgt und habe erneut mit dem Messer mit 20 Zentimeter Klingenlänge auf ihren Oberkörper und Hals eingestochen. Insgesamt fügte er ihr zehn Stichverletzungen zu. Die Frau starb noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte.

Die Staatsanwaltschaft hatte eine Freiheitsstrafe von 13 Jahren und sechs Monaten gefordert. Der Verteidiger des 53-Jährigen hatte auf eine Freiheitsstrafe von fünf Jahren wegen Totschlags in einem minder schweren Fall plädiert. Der Mann war am Tag der Tat festgenommen worden und saß seitdem in Untersuchungshaft.

Im Schnitt des Jahres 2019 versuchte in Deutschland einmal pro Tag jemand, seinen oder ihren Partner umzubringen. Alle drei Tage gelang so eine Tat. In ungefähr vier von fünf Fällen sind die Opfer Frauen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Weltfußballer-Kür: Erneut FCB-Stürmer Lewandowski - oder ärgert Messi wieder?

Job & geld

Zeit des Kennenlernens: Kann mein Arbeitgeber mir in der Probezeit kündigen?

Das beste netz deutschlands

Spiele-Tipp: Mini-Quiz Wordle: Fünf Buchstaben ergeben ein Wort

People news

Multitalent: Für Überraschungen gut - Jim Carrey wird 60

People news

Mit 91 Jahren: Designer der Stars: Modeschöpfer Nino Cerruti gestorben

People news

#verlobt: Luca Hänni und Christina Luft zeigen sich mit Verlobungsring

Internet news & surftipps

Kommunikation: «Smishing»-Masche: Weiter massenhaft Betrugs-SMS auf Handys

Internet news & surftipps

Software: Über drei Millionen PCs mit unsicherem Windows-System

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Nach Messerstichen vor Kieler Lokal: Dreieinhalb Jahre Haft

Regional niedersachsen & bremen

Obduktion: Schwangere Frau an Stichverletzungen gestorben

Regional niedersachsen & bremen

Nach gewaltsamen Tod von 28-Jähriger: Ehemann vor Gericht

Panorama

Prozess: Bewährung für 87-Jährigen nach Tod seiner Frau

Regional niedersachsen & bremen

Haftstrafe für 19-Jährigen nach Mord an Freundin

Regional hessen

Angeklagter gesteht Tötung in Asylbewerberunterkunft

Panorama

Kriminalität: Ehepaar niedergestochen - Verdächtiger psychisch krank

Regional baden württemberg

Frau mit Stichen getötet: Lebenslange Haft für Angeklagten