Im Abstand verschätzt: Betrunkener Radfahrer rammt Auto

21.08.2021 Mit fast drei Promille ist ein 34-jähriger Fahrradfahrer in Freilassing (Landkreis Berchtesgadener Land) an einem Auto entlanggeschrammt. Er sei am Freitagnachmittag mit seinem Rad links an dem Wagen eines 46-Jährigen vorbeigefahren, der gerade verkehrsbedingt auf der Straße anhielt, teilte die Polizei mit. Demnach schätzte der Radfahrer beim Vorbeifahren wohl den Seitenabstand falsch ein und rammte die Fahrerseite des Pkw.

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Als die Beamten bei der Unfallaufnahme einen deutlichen Alkoholgeruch bei dem Radler wahrnahmen, durfte er «pusten»: Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast drei Promille. Gegen den Mann wurde ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol eingeleitet.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

News Regional Rheinland-Pfalz & Saarland: Drei Promille: Stark betrunkene Fahrerin verursacht Unfall

Regional niedersachsen & bremen

News Regional Niedersachsen & Bremen: Mann übersieht Sattelzug auf Überholspur: Fünf Verletzte

Regional mecklenburg vorpommern

News Regional Mecklenburg-Vorpommern: Betrunkener Autofahrer verursacht Kollision: Drei Verletzte