Am Ufer ausgerutscht: Mann ertrinkt beim Fischefüttern

13.08.2021 Beim Fischefüttern ist ein Mann im niederbayerischen Landkreis Straubing-Bogen ins Wasser gestürzt und ertrunken. Der 40-Jährige war Angaben der Polizei vom Freitag zufolge am Ufer des Weihers im Gemeindegebiet Straßkirchen ausgerutscht.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Mann war am Donnerstagnachmittag wie fast täglich zum Füttern der Fische aus seiner Wohnung aufgebrochen. Angehörige fanden ihn später und verständigten den Notruf. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australian Open: Zverev: Noch ein Sieg zum Duell mit Nadal

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Tv & kino

RTL-Show: Dschungel '22: Cordalis mit Corona, Glööckler im Glück

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Internet news & surftipps

Elektronik: China erlaubt Siltronic-Übernahme durch Globalwafers

People news

Sängerin: Christina Aguilera legt mehr Pausen ein

Internet news & surftipps

Streaming-Anbieter: Netflix schockiert Anleger mit düsteren Geschäftsprognosen

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Weg verfehlt: 58-Jähriger stürzt in Alpen ab und stirbt

Regional nordrhein westfalen

«Akute Lebensgefahr»: Mindestens 30 Tote bei Unwetter in NRW

Regional nordrhein westfalen

Weiterer Feuerwehrmann stirbt bei Einsatz