Hass gegen Impf-Befürworter: Zahlreiche Verfasser ermittelt

13.08.2021 Nach unzähligen Hasskommentaren und Drohungen gegen den bundesweit bekannten schwäbischen Hausarzt und Impf-Befürworter Christian Kröner hat die Polizei eine «Vielzahl von Verfassern» ermittelt. Es handle sich um Männer und Frauen im Alter zwischen 30 und 71 Jahren in ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland, teilte die Polizei am Freitag mit. Die genaue Zahl der Verdächtigen wollte ein Sprecher nicht nennen.

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Verdächtigen würden nun bei der Staatsanwaltschaft vor allem wegen Beleidigung, aber auch Bedrohung und Nötigung angezeigt, teilte die Polizei mit. Auch wer Äußerungen wie Todesdrohungen nur mit einem «Daumen hoch» oder einem Kommentar gutheiße, könne sich dabei durch die öffentliche Aufforderung zur Straftaten strafbar machen.

Der Allgemeinarzt aus Neu-Ulm hat seit Anfang der Impfkampagne in vielen Medien für Corona-Impfungen geworben und zählt zu den bekanntesten Befürwortern in Deutschland. Wegen seiner Haltung wird er aber auch scharf kritisiert. Kröner selbst berichtete von Morddrohungen gegen ihn. Der Kripo Neu-Ulm liegt in diesem Zusammenhang bislang eine dreistellige Zahl an Anzeigen vor.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

dpa-Interview: Darts-Profi Hopp: «Social Media ist so eine Scheinwelt»

Internet news & surftipps

Karlsruhe: BGH verhandelt zur Klarnamenpflicht auf Facebook

Reise

Reise zum Ärmelkanal: Normandie: Die schönsten Muscheln der Welt

Das beste netz deutschlands

Auf Langzeitbelichtung setzen: So fotografieren sie die Geminiden

Games news

Für PC und Konsole: «Nerf Legends»: Schneller Shooter ohne Blut

Tv & kino

Hollywood: Oscar-Vorbote: US-Verband wählt zehn beste Filme von 2021

People news

Komikerin: Promi-Geburtstag vom 9. Dezember: Hazel Brugger

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Impf-Befürworter räumt Panne bei Corona-Impfungen ein

Panorama

Corona-Impfung: Bekannter Impf-Arzt räumt Panne ein

Regional bayern

Bauarbeiter stürzt in Silo und verletzt sich schwer

Regional bayern

Mindestens 500.000 Euro Schaden nach Feuer in Fabrikhalle