Deutsche Pfandbriefbank steigert Gewinn deutlich

11.08.2021 Die Deutsche Pfandbriefbank hat im zweiten Quartal auch unter dem Strich einen deutlichen Gewinnanstieg erzielt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum legte der Überschuss von 20 Millionen auf 55 Millionen Euro zu, wie der im SDax gelistete Immobilienfinanzierer am Mittwoch in München mitteilte. Im zweiten Quartal 2020 hatte eine hohe Vorsorge für mögliche Kreditausfälle das Ergebnis nach unten gezogen. Vorstandschef Andreas Arndt will weitere Belastungen infolge der Pandemie in den nächsten Monaten nicht ausschließen, hat seine Gewinnprognose jedoch schon bei der Vorlage vorläufiger Quartalszahlen Ende Juli angehoben: Er peilt für 2021 nun weiter einen Vorsteuergewinn von 180 bis 220 Millionen Euro an.

Das Logo der Deutsche Pfandbriefbank (pbb) ist zu sehen. Foto: Andreas Gebert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit Blick auf eine weitere Dividende für das Corona-Jahr 2020 müssen sich die Aktionäre noch etwas gedulden. Das Geldhaus will erst im vierten Quartal über eine weitere Ausschüttung entscheiden. Die Europäische Zentralbank lässt ihre wegen der Pandemiefolgen verhängte Dividendenbeschränkung für Geldhäuser in der Eurozone Ende September auslaufen. Die Deutsche Pfandbriefbank will grundsätzlich 50 Prozent ihres Jahresgewinns als Dividende und weitere 25 Prozent als Sonderdividende an ihre Aktionäre auszahlen. Im Mai hatten die Anteilseigner bereits 26 Cent je Aktie erhalten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News