Schauer, Gewitter und Hagel in Teilen Bayerns

07.08.2021 In Teilen Bayerns gab es am Samstag erneut heftige Schauer und Gewitter. Südlich von München gebe es orkanartige Böen, Platzregen und Hagel, meldete der Deutsche Wetterdienst (DWD) am frühen Abend auf Twitter. Im Norden gebe es einzelne Gewitter und «von Westen Nachschub». Zunächst wurde über Schäden nichts bekannt.

Im Starkregen liegen die Weinberge am Schwanberg vor dem Kirchturm des Ortes. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der DWD hatte gewarnt, sollte sich eine «Superzelle» bilden, drohten Orkanböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 120 Kilometern pro Stunde, heftiger Starkregen mit bis zu 60 Litern pro Quadratmeter und größerer Hagel. In den Allgäuer und Ammergauer Alpen müsse bis in die Nacht vor allem mit Starkregen gerechnet werden. Auch vorübergehende Sturmböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 85 Kilometern pro Stunde wurden laut den Meteorologen in den Alpen erwartet.

In den zentralen und östlichen Alpen sowie vom Alpenvorland bis zur Donau waren den Prognosen zufolge Regenmengen mit 25 Litern pro Quadratmeter binnen sechs bis zwölf Stunden sehr, in der Oberpfalz noch gering wahrscheinlich. In der Nacht zum Sonntag soll es laut DWD in Niederbayern noch einzelne schwere Gewitter und kräftigen Regen geben. In Franken soll es dagegen allmählich auflockern.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News