DFB sperrt weiteren ehemaligen Jugendtrainer des FC Bayern

05.08.2021 Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat einen weiteren ehemaligen Jugendtrainer des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München für einen längeren Zeitraum gesperrt. Wie der DFB am Donnerstag mitteilte, wurde dieser auf Antrag des Kontrollausschusses wegen zwei Fällen unsportlichen Verhaltens «mit einem Verbot zur Ausübung der Trainertätigkeit (Sperre) von fünf Monaten belegt».

Das Logo des DFB. Foto: Hendrik Schmidt/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Weil sie rückwirkend vom 1. April an läuft, gilt die Sperre bis einschließlich 31. August. Der ehemalige Bayern-Jugendtrainer muss darüber hinaus eine Geldstrafe in Höhe von 500 Euro zahlen. Die Bayern hatten sich im Oktober 2020 von dem Coach getrennt, er hat dem Urteil zugestimmt.

Mitte vergangenen Monats war ein anderer früherer Jugendtrainer der Münchner für 18 Monate gesperrt worden, die Sperre gilt bis einschließlich 31. Dezember 2022.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News