Hühner im Freistaat können meist nicht ins Freie

04.08.2021 Der Anteil der Hühner in Bayern mit Auslauf im Freien hat sich von 2010 bis 2020 mehr als verdreifacht - die häufigste Haltungsform war und bleibt aber die Bodenhaltung im Stall. Das geht aus Ergebnissen der Landwirtschaftszählung 2020 des bayerischen Landesamts für Statistik hervor, die am Mittwoch veröffentlicht wurden.

Hühner in einem Stall auf einem Geflügelhof. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei der Landwirtschaftszählung befragen die Statistikämter alle zehn Jahre bundesweit die Bauern zur Viehhaltung, Bodennutzung und dem ökologischen Anbau. Bei der neuesten Auswertung werden Zahlen von 2020 und 2010 miteinander verglichen.

Die Zahl der Legehennen nahm in dem Zeitraum um rund zehn Prozent auf etwa 5,9 Millionen zu. 43,1 Prozent von ihnen wurden 2020 im Freiland gehalten. 2010 betrug der Anteil erst 13,6 Prozent. Die vorrangige Haltungsform war 2020 die Bodenhaltung (56,5 Prozent) im Stall. Käfighaltung spielt nach mehreren Verboten dagegen kaum eine Rolle.

Die Zahl der Haltungsplätze für Rinder ging seit 2010 um rund 21 Prozent auf rund 2,9 Millionen zurück. Zwar waren 2010 noch mehr als doppelt so viele Rinder im Stall angebunden, der Anteil der Kühe im Anbindestall betrug 2020 aber immer noch 21,7 Prozent. Laut Statistischem Bundesamt werden Milchkühe in Bayern häufiger so gehalten als in jedem anderen Bundesland.

Bei den Schweinen gab es einen Trend zu größeren Betrieben: 2010 hatten 19.600 Betriebe etwa 3,66 Millionen Haltungsplätze. 2020 waren es nur noch 9000 Betriebe mit 3,05 Millionen Schweinen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

dpa-Interview: Darts-Profi Hopp: «Social Media ist so eine Scheinwelt»

Internet news & surftipps

Karlsruhe: BGH verhandelt zur Klarnamenpflicht auf Facebook

Reise

Reise zum Ärmelkanal: Normandie: Die schönsten Muscheln der Welt

Das beste netz deutschlands

Auf Langzeitbelichtung setzen: So fotografieren sie die Geminiden

Games news

Für PC und Konsole: «Nerf Legends»: Schneller Shooter ohne Blut

Tv & kino

Hollywood: Oscar-Vorbote: US-Verband wählt zehn beste Filme von 2021

People news

Komikerin: Promi-Geburtstag vom 9. Dezember: Hazel Brugger

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Mehr Plätze für Legehennen in Freilandhaltung

Regional sachsen

Landwirtschaftsbetriebe halten weniger Rinder und Schweine

Regional niedersachsen & bremen

Mehr Schweine und weniger Rinder in Ställen Niedersachsens

Regional hessen

Zählung: Freilandhaltung von Hennen fast verdreifacht

Regional sachsen anhalt

Mehr Legehennen und weniger Rinder in Sachsen-Anhalt

Regional hamburg & schleswig holstein

Weniger Rinder und Schweine im Norden

Regional rheinland pfalz & saarland

Mehr Freilandhaltung bei Hühnern in Rheinland-Pfalz

Regional mecklenburg vorpommern

Weniger Schweine werden in MV artgerecht gehalten