Münchner Flughafen nutzt Corona für Startbahnsanierungen

02.08.2021 Der Münchner Flughafen will bis in den Herbst mit nur einer Startbahn auskommen. Nach der dreimonatigen Sanierung der südlichen Bahn soll nun bis Anfang Oktober die nördliche instandgesetzt werden, wie die Flughafengesellschaft am Montag mitteilte. Unter anderem sollen Teile der Beton- und Asphaltdecken erneuert werden.

Ein Flugzeug fährt zu einer Startbahn am Flughafen München. Foto: Peter Kneffel/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wegen der Corona-Pandemie gibt es auch am Münchner Flughafen seit einem Jahr sehr viel weniger Flüge, so dass die Sperrung einer Landebahn in den vergangenen Monaten keine Kapazitätsprobleme verursacht hatte. Ansonsten hätten in normalen Zeiten die Bautrupps nachts anrücken müssen, wenn nicht geflogen wird.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

News Regional Bayern: Münchner Flughafen schließt eine Startbahn für Sanierung

Regional baden württemberg

News Regional Baden-Württemberg: Baustelle: 30-Minuten-Takt und Ersatzverkehr

Regional rheinland pfalz & saarland

News Regional Rheinland-Pfalz & Saarland: Start- und Landebahn am Luxemburger Flughafen wird saniert