Tage nach Unwettern: Wieder Hagel und Starkregen erwartet

27.06.2021 Wenige Tage nach schweren Unwettern mit vollgelaufenen Kellern und umgestürzten Bäumen soll es auch zu Beginn der Woche in Teilen Bayerns wieder heftig regnen und stürmen. Vor allem am Montag und am Dienstag könne es «durchaus nochmal kräftig zugehen», sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntag. Dann könne es Hagel, Starkregen und schwere Sturmböen geben, verantwortlich seien von Westen und Südwesten kommende Gewitterlinien.

Eine Frau läuft mit ihrem Schirm im Regen an der Leuchtreklame eines Autohauses entlang. Foto: Sven Hoppe/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Montag gibt es laut DWD tagsüber viel Sonne, vielerorts wird es demnach bei 28 bis 33 Grad heiß. Im Westen und an den Alpen sind am Nachmittag und Abend dann aber einzelne Schauer und teils kräftige Gewitter wahrscheinlich. Auch in der Nacht zum Dienstag soll es zum Teil schwere Gewitter geben. Nach Südosten hin nimmt die Unwettergefahr DWD-Angaben zufolge ab.

Nach einer kurzen Wetterberuhigung am Dienstag mit etwas Sonne wird auch an diesem Tag nachmittags und abends mit lokal kräftigen Gewittern gerechnet. Die Temperaturen bleiben mit 23 bis 29 Grad weiter hoch. Auch nachts steht laut DWD wieder teils starker gewittriger Regen an.

Bereits in der Nacht zum Donnerstag hatte es in Teilen Bayerns Starkregen und schwere Unwetter gegeben.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News