30-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß

10.03.2021 Bei einem Frontalzusammenstoß nahe Wertingen (Landkreis Dillingen an der Donau) ist ein 30-Jähriger gestorben. Nach Angaben der Polizei wollte ein 19-jähriger Autofahrer am Mittwochmorgen einen Lastwagen überholen.

Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dabei übersah er den Gegenverkehr und es kam zu einem Frontalzusammenstoß. In dem Auto, das auf der Gegenfahrbahn unterwegs war, saßen ein 59 Jahre alter Mann und sein 30-jähriger Beifahrer. Ihr Wagen stieß zudem noch mit einem nachfolgenden Auto zusammen.

Durch den Aufprall starb der 30-Jährige noch am Unfallort. Der 19-Jährige kam mit mittelschweren, der 59-Jährige mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Auch der 50 Jahre alte Fahrer des dritten Wagens wurde leicht verletzt und in einer Klinik behandelt. Den gesamten Sachschaden schätzte die Polizei auf rund 25 000 Euro.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News