Heidenheim bangt vor Regensburg-Spiel um Kapitän Mainka

03.12.2021 Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim bangt vor dem Heimspiel gegen Jahn Regensburg um den Einsatz von Kapitän Patrick Mainka. Der Innenverteidiger sei ebenso wie die Offensivspieler Robert Leipertz und Stefan Schimmer angeschlagen und habe in dieser Woche kaum trainieren können, sagte Trainer Frank Schmidt am Freitag. Definitiv fallen für die Partie am Sonntag (13.30 Uhr) die schon länger fehlenden Profis Kevin Sessa, Gianni Mollo und Denis Thomalla aus.

Heidenheims Patrick Mainka spielt den Ball. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schmidt warnte vor den drittplatzierten Regensburgern. «Wir spielen gegen eine Mannschaft, die stark im Kollektiv ist», sagte er. «Uns erwartet ein intensives und zweikampfbetontes Spiel. Aber das können wir. Wir wollen unsere Heimserie weiter ausbauen.» Heidenheim feierte im eigenen Stadion zuletzt zwei Siege.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

EM: Kein Ende der Corona-Sorgen: Handballer weiter dezimiert

Musik news

Musik: Bob Dylan verkauft auch Musik-Katalog

Job & geld

Unter 33.000 US-Dollar: Bitcoin setzt Sinkflug fort

People news

Spanisches Königshaus: Infantin Cristina trennt sich von Ehemann

People news

Auszeichnung: Akademie der Künste nimmt Lars Eidinger auf

Auto news

Jeep Renegade/Compass Upland: Neue Ausstattung als Sondermodell

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Heidenheim unter Druck: «Ein sehr wichtiges Spiel für uns»

Regional baden württemberg

Heidenheim will mit 30 Punkten in die Winterpause

Regional hamburg & schleswig holstein

Heidenheim unter Druck: «ein sehr wichtiges Spiel für uns»

Dfb pokal

DFB-Pokal: Hansa Rostock nach 3:2 gegen Heidenheim in zweiter Runde 

Regional mecklenburg vorpommern

Rostock nach 3:2 gegen Heidenheim in zweiter Pokalrunde

Regional baden württemberg

Heidenheims Schmidt warnt vor 96-Stürmer Ducksch

2. bundesliga

2. Liga: Regensburg trotz Remis vorn - Hannover und Heidenheim siegen

2. bundesliga

2. Liga: Niederlage in Heidenheim: Dynamo rutscht auf vierten Platz