Friedrichshafens Volleyballer verlieren Auftakt

01.12.2021 Die Volleyball-Männer des VfB Friedrichshafen haben ihr erstes Spiel in der Champions League verloren. Das Team von Cheftrainer Mark Lebedew unterlag am Mittwochabend dem belgischen Vertreter Knack Roeselare in eigener Halle mit 2:3 (18:25, 25:23, 16:25, 25:22, 9:15). Friedrichshafen galt in der Partie als Favorit. Weitere Gegner in der Vorrundengruppe A sind Jastrzebski Wegiel aus Polen sowie Hebar Pasardschik aus Bulgarien.

Ein Volleyball-Spieler streckt die Hände aus. Foto: picture alliance/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Job & geld

Fälschung oder Original?: So erkennen Sie Produkt-Plagiate

People news

Modewelt: Modeschöpfer Thierry Mugler mit 73 Jahren gestorben

People news

Fernsehgesicht: Entertainerin Michelle Hunziker wird 45

1. bundesliga

20. Spieltag: Bayern lassen Hertha keine Chance - Nun Sechs-Punkte-Polster

People news

Brandenburg: Ex-«Glücksrad»-Fee Gilzer scheitert bei Bürgermeisterwahl

Auto news

Busfahrermangel : Tausende Kräfte fehlen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Berlin Volleys gegen Friedrichshafen gefordert

Sport news

Volleyball: Die Berliner und der Nerd: Lebedew will Volleys entthronen

Regional berlin & brandenburg

Volleys in Königsklasse: Schwache Annahme, starker Angriff