Urteil im Paketbomben-Prozess rechtskräftig

26.11.2021 Nach dem Freispruch für einen Rentner im Prozess um explosive Postsendungen an Lebensmittelfirmen ist das Urteil rechtskräftig. Die Staatsanwaltschaft Heidelberg teilte am Freitag mit, sie werde keine Revision gegen die Entscheidung des Landgerichts (Aktenzeichen: 1 KLs 400 Js 3757/21) von vor einer Woche einlegen. Die Anklagebehörde hatte eine Freiheitsstrafe von viereinhalb Jahren für den 67-Jährigen gefordert, unter anderem wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion und gefährlicher Körperverletzung. Die Richter sahen aber keine hinreichenden Beweise für die Schuld des Mannes, der mehr als 200 Tage in Untersuchungshaft verbracht hatte. Die Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert.

Eine Statue der Justitia steht mit Waage und Schwert in der Hand. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die «Rhein-Neckar-Zeitung» berichtete, dass die Anwälte des Mannes seine Entschädigung für die U-Haft auf 16.000 Euro beziffern. Allerdings muss er auch 1800 Euro Geldstrafe für das unerlaubte Verwahren von Munition in seinem Haus zahlen. Diese Munition spielte aber in dem Prozess keine Rolle.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Technologie: Autonomes Fahren: Bosch kooperiert mit VW

Tv & kino

RTL-Show: Rassistische Aussage: Youssefian aus Dschungelcamp geworfen

Gesundheit

Corona und kein Ende: Warum wir pandemiemüde werden, aber wach bleiben sollten

Internet news & surftipps

Umwelt: Gegen die Wegwerfgesellschaft

Sport news

Europameisterschaft: Kraftakt für deutsche Handballer beim letzten EM-Auftritt

Das beste netz deutschlands

iPhone: Whatsapp-Sprachnachrichten werden flexibler

Tv & kino

Auszeichnung: Deutscher Schauspielpreis künftig geschlechterübergreifend

Auto news

Ladesäulenausbau : Beständig, aber langsam

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Mann im Paketbomben-Prozess freigesprochen

Regional bayern

Richter sprechen Rentner im Paketbomben-Prozess frei

Regional baden württemberg

Plädoyers im Paketbomben-Prozess erwartet

Panorama

Justiz: Elektriker steht wegen Paketbomben vor Gericht

Regional baden württemberg

Paketbomben: Staatsanwaltschaft fordert über vier Jahre Haft

Panorama

Kriminalität: Paketbomben-Prozess: Gutachter entlastet Angeklagten

Regional niedersachsen & bremen

Verkäufer unechter Goldbarren erneut zu Haft verurteilt

Regional baden württemberg

Freispruch für Ex-Feuerwehrmann im Prozess um Brandstiftung