Finanzminister Bayaz sieht Zeit in der Politik begrenzt

26.11.2021 Der baden-württembergische Finanzminister Danyal Bayaz (Grüne) denkt schon einmal über ein Leben nach der Politik nach. Der 38-Jährige sagte den «Badischen Neuesten Nachrichten» und der «Südwest Presse» (Freitag): «Für mich gibt es auch ein Leben jenseits der Politik, auch weil Demokratie von Wechsel und neuen Köpfen und Ideen lebt.» Bayaz ist mit der bayerischen Grünen-Fraktionschefin Katharina Schulze zusammen. Beide haben zusammen ein Kind. Der Finanzminister sagte weiter: «Wir träumen zum Beispiel auch davon, irgendwann einen langen Roadtrip durch alle Bundesstaaten der USA zu machen.»

Danyal Bayaz (Bündnis 90/Die Grünen), Finanzminister von Baden-Württemberg. Foto: Bernd Weißbrod/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Auto news

Alter Lappen adé: Das gilt beim Führerscheinumtausch

Tv & kino

Retro-Show: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Sport news

Handball-EM: DHB-Team bereit für Polen-Spiel - Torhüter im Fokus

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Gesundheit

Was zahlt die Kasse?: Beim Arzt: Bei Selbstzahler-Leistung nicht drängen lassen

Internet news & surftipps

Gebührenstreit: Amazon UK akzeptiert wieder Visa-Kreditkarten

Internet news & surftipps

Extremismus: BKA: Telegram löscht rechtsextremistische Inhalte nur selten

Tv & kino

Fortsetzung: Animationsspaß: «Sing - Die Show deines Lebens»

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Rassistische Angriffe auf Bayaz nach Geburt seines Sohnes

Regional bayern

Schulze will nach Mutterschutz wieder arbeiten

Regional baden württemberg

Grünen-Fraktionschefin verzichtet für Baby auf Bundespolitik

Regional baden württemberg

Familien- statt Elternzeit: Bayaz will Homeoffice nutzen

Regional baden württemberg

Strobl für Pflicht zur Identifizierung in sozialen Medien

Regional rheinland pfalz & saarland

Minister: Online-Meldeplattform fördert Denunziantentum

Regional baden württemberg

Rülke: Kretschmann will Demokratie aushebeln

Regional baden württemberg

Kaum noch Beschwerden gegen Steuerbetrüger-Portal