Zwei Tote und vier Verletzte bei Unfall auf A5

07.11.2021 Bei einem Unfall auf der Autobahn 5 bei Muggensturm (Landkreis Rastatt) ist ein Ehepaar gestorben und vier weitere Menschen verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, kam es zuerst zwischen zwei Autos zu einem Auffahrunfall. Die Ursache war zunächst noch unklar. Ein Unfallwagen blieb auf der linken Fahrbahnseite liegen.

Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift «Gesperrt». Foto: David Young/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wenige Minuten später fuhr ein 70-Jähriger in den ungesicherten Wagen. Sein Auto soll sofort gebrannt haben. Der Mann wurde beim Aufprall aus dem Auto geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle. Auch seine 65-jährige Ehefrau konnte aus dem brennenden Fahrzeug nicht mehr befreit werden. 

Zuletzt fuhr ein weiteres Auto mit zwei Insassen auf den brennenden Wagen auf. Insgesamt verletzten sich vier Personen leicht bis mittelschwer. Die Richtungsfahrbahn war den ganzen Sonntagmorgen voll gesperrt. 

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

EM: Kein Ende der Corona-Sorgen: Handballer weiter dezimiert

Reise

Wassertourismus: Cottbuser Ostsee: Bau von Sportboothafen beginnt

Auto news

Verkehrswende: Umfrage: Teures Benzin macht E-Auto interessanter

Musik news

Interview: Ärzte-Song «Geschwisterliebe» seit 35 Jahren auf Index

People news

Modewelt: Modeschöpfer Thierry Mugler mit 73 Jahren gestorben

Musik news

Rockmusiker: «Herzzerreißend» - Frau und Töchter trauern um Meat Loaf

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Viele Unfälle auf schnee- und eisglatten Straßen in Bayern

Regional baden württemberg

Auto gerät auf A5 ins Schleudern: Drei Verletzte

Regional niedersachsen & bremen

Sechs Verletzte bei Unfall mit fünf Fahrzeugen

Regional bayern

Unfall mit Rettern in Berchtesgaden: Vier Verletzte

Regional hessen

Ermittler: Falschfahrer verursachte tödlichen Unfall auf A 5

Regional mecklenburg vorpommern

Unfall mit vier Fahrzeugen auf A19

Regional niedersachsen & bremen

Zwei Tote bei Falschfahrer-Unfall auf Autobahn 26

Panorama

Unfälle: Kleinbus in Italien von Zug erfasst - Junge tot