Schmidt vor Nürnberg-Spiel: «Kunstpausen weglassen»

22.10.2021 Trainer Frank Schmidt vom 1. FC Heidenheim hat seine Mannschaft vor dem Auswärtsspiel am Samstag (13.30 Uhr/Sky) beim 1. FC Nürnberg ermahnt. Anders als zuletzt soll der FCH die Konzentration über die vollen 90 Minuten hochhalten. «Wir müssen unsere Torchancen besser nutzen und die Kunstpausen weglassen», sagte Schmidt am Freitag im Rückblick auf das jüngste 2:4 gegen den FC St. Pauli. Nach einer frühen 1:0-Führung hatte der Fußball-Zweitligist kurz nach der Pause innerhalb von fünf Minuten drei Gegentore kassiert. Schon zuvor beim 0:3 in Bremen hatte ein Doppelschlag von Werder kurz nach dem Seitenwechsel Heidenheim auf die Verliererstraße gebracht.

Trainer Frank Schmidt gestikuliert. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach der Niederlage gegen St. Pauli hofft Schmidt nun auf eine Wiedergutmachung seiner Spieler. Der FCH fahre «schon nach Nürnberg, um dort zu gewinnen», sagte er. Dem Spiel gegen die Franken folgt am kommenden Freitag die schwere Heimaufgabe gegen den Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04. Mittelfeldspieler Kevin Sessa fällt in Nürnberg (13.30 Uhr/Sky) wegen einer Erkältung möglicherweise aus. Der schon länger angeschlagene Tim Siersleben fehlt wegen einer Fußverletzung definitiv.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: FC Bayern mit Süle und Musiala - Barça mit Dembélé

Gesundheit

Heiserkeit und raue Stimme: Bei Stimmlippenknötchen sollten Sie wenig sprechen

Das beste netz deutschlands

Autofußball und Tiere falten: Das sind die aktuellen Game-Favoriten aus dem App Store

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

Das beste netz deutschlands

Für iPhone und iPad: Top-Apps: Thermomix-Rezepte, Safari-Feature und Notizblock

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

People news

Kanzlergattin: Britta Ernst - Ehefrau des Kanzlers und selbst Ministerin

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

St. Pauli-Coach trotz Rang eins gelassen: Druck haben andere

2. bundesliga

2. Liga: Drei Tore in fünf Minuten: Pauli dreht Spiel in Heidenheim

2. bundesliga

2. Liga: St. Pauli festigt Führung - Spitzenteams im Gleichschritt

Regional hamburg & schleswig holstein

St. Pauli Coach Schultz: Mit Rotation «Frische reinbringen»

2. bundesliga

2. Liga: Werder gewinnt Topspiel - Regensburg mit KSC an der Spitze

2. bundesliga

2. Liga: Langzeit-Coach Schmidt: «Immer Heidenheim - warum nicht?»

2. bundesliga

2. Liga: Regensburg trotz Remis vorn - Hannover und Heidenheim siegen

Regional hamburg & schleswig holstein

Drei Tore in 5 Minuten: St. Pauli dreht Spiel in Heidenheim