Mann soll Mädchen auf Schulweg missbraucht haben

19.10.2021 Ein Unbekannter soll in Klettgau (Kreis Waldshut) ein Mädchen auf dem Schulweg angesprochen und sexuell missbraucht haben. Nach Polizeiangaben von Dienstag machte der Mann dem Kind weis, dass er im Auftrag der Schule einen Coronatest bei ihm durchführen solle. Tatort am Montagmorgen war laut Polizei ein schlecht einsehbarer, von hohen Hecken gesäumter Fußweg zwischen einem Wohngebiet und der Grundschule im Ortsteil Grießen. Die Polizei sucht nach Zeugen und Hinweisen.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Ulm: Mann legt Teilgeständnis in Missbrauchsprozess ab

Regional baden württemberg

News Regional Baden-Württemberg: Mann legt Teilgeständnis zu sexuellen Missbrauch ab

Regional baden württemberg

News Regional Baden-Württemberg: Prozess wegen hundertfachen sexuellen Missbrauchs ausgesetzt