Vandalismus am Kindergrab

17.10.2021 Unbekannte haben auf einem Friedhof in Mengen (Landkreis Sigmaringen) gewütet. An einem Kindergrab wurde nach Polizeiangaben der Grabstein umgeworfen, wodurch auch die Bepflanzung beschädigt wurde. Mindestens an einem weiteren Grab seien ein Keramikengel zerbrochen und ein Blumentopf umgeworfen worden. An einem Kriegerdenkmal hätten der oder die Täter eine eingepflanzte Eibe herausgerissen und einen Weihwasserstein umgeworfen. Die Ermittler hatten einem Sprecher zufolge auch am Sonntag noch keine Hinweise, wer hinter dem Vandalismus in der Nacht auf Freitag steckt.

An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei». Foto: David Inderlied/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Komikerin: Promi-Geburtstag vom 9. Dezember: Hazel Brugger

Champions league

Champions League: Bayern demütigen Barça erneut - Müller mit Tor-Jubiläum

Internet news & surftipps

Urteil: Apple erreicht Aufschub bei App-Store-Änderungen in den USA

Gesundheit

Heiserkeit und raue Stimme: Bei Stimmlippenknötchen sollten Sie wenig sprechen

Das beste netz deutschlands

Autofußball und Tiere falten: Das sind die aktuellen Game-Favoriten aus dem App Store

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Schule verwüstet: Vandalismus führt zu 10.000 Euro Schaden

Regional bayern

Archäologen bergen 1300 Jahre altes Kindergrab

People news

Sechster Todestag: Witwe pflegt das Grab von «Winnetou» Pierre Brice