Fünf Männer im Lastwagen illegal eingereist

15.10.2021 Fünf Flüchtlinge im Alter zwischen 14 und 29 Jahren sollen heimlich im Laderaum eines Lastwagens illegal nach Deutschland eingereist sein. Die Männer aus Afghanistan und Pakistan seien am Donnerstag beim Entladen des Fahrzeugs auf dem Gelände eines Unternehmens in Crailsheim entdeckt worden, teilte die Bundespolizei am Freitag mit. Sie seien vorläufig in Gewahrsam genommen worden und hätten danach ein Asylgesuch geäußert. Bei zwei der Flüchtlinge handele es sich um Minderjährige, die in eine Jugendeinrichtung gebracht worden seien. Die anderen drei Männer wurden laut Bundespolizei an eine Erstaufnahmeeinrichtung übergeben.

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: FC Bayern kämpft gegen Barça um Rekord-Ausbeute

Job & geld

Gericht urteilt: Wasserschaden: Haben Mieter eine Wartungspflicht?

Auto news

Akku schützen: So überwintert das E-Bike richtig

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

People news

Kanzlergattin: Britta Ernst - Ehefrau des Kanzlers und selbst Ministerin

Internet news & surftipps

Rückblick: Google-Charts: Fußball und Bundestagswahl verdrängen Corona

People news

Todesfälle: Otto Waalkes über Nontschew: War «manchmal fast scheu»

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Winkende Hände: Schleusung von sieben Menschen entdeckt

Regional sachsen anhalt

Polizei findet fünf eingeschleuste Männer an Autobahn 14

Regional baden württemberg

Fünf junge Flüchtlinge in Lkw-Anhänger entdeckt

Regional berlin & brandenburg

Zahlreiche illegal Eingereiste in Brandenburg entdeckt

Regional berlin & brandenburg

Brandenburg: 251 unerlaubte Einreisen an polnischer Grenze

Regional sachsen

Bundespolizei stoppt zwei Schleusungen bei Berggießhübel

Regional sachsen

Nach Flüchtlingstod bei Schleusung: Fahndung ausgeweitet

Regional sachsen

Bundespolizei meldet weiter hohe Zahl illegaler Einreisen