JU-Landeschef fordert Reformen und wichtige Aufgabe für Merz

14.10.2021 Die Junge Union in Baden-Württemberg fordert nach dem Wahldebakel von CDU und CSU neben einer eingehenden Analyse auch Reformen in der Partei. «Eine Analyse reicht nicht», sagte der baden-württembergische Landesvorsitzende der Jugendorganisation, Philipp Bürkle, der «Schwäbischen Zeitung» (Donnerstag). «Wir müssen Verbesserungen dann auch umsetzen. Wir müssen kampagnenfähiger werden.» Es müsse geprüft werden, ob die Parteistruktur noch für die heutige Zeit passt. «Und es muss um die Frage gehen, wie wir in Zukunft die Mitglieder mitnehmen», sagte Bürkle.

Philipp Bürkle, baden-württembergischer Landesvorsitzender der Jungen Union. Foto: picture alliance/Sina Schuldt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Eine wichtige Position erhofft sich die JU künftig vor allem vom Wirtschaftspolitiker Friedrich Merz, den sie bereits im parteiinternen Rennen um die Kanzlerkandidatur unterstützt hatte. «Dass Friedrich Merz in der Partei auch in Zukunft eine wichtige Rolle übernimmt, das ist in der Jungen Union Konsens», sagte Bürkle. «Ob als Parteivorsitzender oder als Stellvertreter in einem Team, in dem er das Thema Wirtschaft abdeckt, das steht auf einem anderen Blatt.»

Die CDU will nach der historischen Wahlniederlage der Union auf einem Sonderparteitag den kompletten Bundesvorstand neu wählen. Als mögliche Bewerber für die CDU-Spitze gelten vor allem Merz, Gesundheitsminister Jens Spahn, der Außenpolitiker Norbert Röttgen, Bundestagsfraktionschef Ralph Brinkhaus und der Wirtschaftspolitiker Carsten Linnemann.

Bürkle sparte zudem nicht mit Kritik an Kanzlerkandidat Armin Laschet und CSU-Chef Markus Söder. «Beide Protagonisten haben sich nicht mit Ruhm bekleckert», sagte Bürkle. Nicht jede Äußerung aus München sei in den vergangenen Wochen hilfreich gewesen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

EM: Corona-Chaos und kein Ende: Weitere Fälle im DHB-Team

Auto news

Verkehrswende: Umfrage: Teures Benzin macht E-Auto interessanter

Job & geld

Flexibel und geduldig: Wie Studierende trotz Corona ins Ausland gehen

Musik news

Interview: Ärzte-Song «Geschwisterliebe» seit 35 Jahren auf Index

People news

Modewelt: Modeschöpfer Thierry Mugler mit 73 Jahren gestorben

Musik news

Rockmusiker: «Herzzerreißend» - Frau und Töchter trauern um Meat Loaf

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

Empfehlungen der Redaktion

Inland

JU-Deutschlandtag: Laschet und Spahn stimmen Union auf Opposition ein

Regional nordrhein westfalen

Deutschlandtag geht weiter: Einstimmung auf Opposition

Regional nordrhein westfalen

Kurs auf Opposition: Laschet übernimmt Verantwortung

Inland

Neuaufstellung der CDU: Schäuble will sich aus CDU-Führungsriege zurückziehen

Regional baden württemberg

CDU-Generalsekretärin sieht Mitgliederbefragung kritisch

Regional nordrhein westfalen

Laschet bei JU: Merz sieht Union als Sanierungsfall

Regional nordrhein westfalen

Deutschlandtag: Ringen um Neuaufstellung von CDU/CSU

Regional nordrhein westfalen

Junge Union startet mit Laschet und Merz in den Wahlkampf