Polizei stellt Mann nach zwei Unfällen zu Hause

04.10.2021 Nach zwei Unfällen mit zwei Verletzten am Sonntag ist ein 44 Jahre alter Mann einfach davongebraust. Die Polizei stellte ihn zu Hause, ein Alkoholtest ergab zwei Promille. Der Führerschein des 44-Jährigen wurde beschlagnahmt. Er muss nun nach Angaben der Polizei vom Montag mit Anzeigen wegen Straßenverkehrsgefährdung, fahrlässiger Körperverletzung und Unfallflucht rechnen.

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zuerst kollidierte der 44-jährige Autofahrer zwischen Backnang (Rems-Murr-Kreis) und Großbottwar (Kreis Ludwigsburg) mit einem anderen Fahrzeug. Dadurch wurden der 38-jährige Fahrer und dessen 35-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Anschließend legte der 44-Jährige den Rückwärtsgang ein und gefährdete mehrere Verkehrsteilnehmer, die ihm ausweichen wollten.

Später überholte der 44-Jährige in einer Rechtskurve einen Sattelzug. Dabei musste ein entgegenkommender 33-jähriger Autofahrer stark abbremsen und in den Grünstreifen ausweichen. Der Außenspiegel seines Fahrzeugs wurde abgerissen. Die Polizei ermittelte den Unfallflüchtigen. Nachdem er seine Wohnungstür nicht öffnete, verschaffte sich die Polizei auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Zugang.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Regisseur: Oscar-Ehren mit «La La Land» - Damien Chazelle wird 37

Dfb pokal

Achtelfinale: «Sacken lassen»: BVB scheitert im Pokal an St. Pauli

Internet news & surftipps

Videospiele: Microsoft kauft Spielefirma Activision Blizzard

Internet news & surftipps

Forschungszentrum: Quantensprung: Start für neuen Computer in Jülich

Internet news & surftipps

2G oder 3G - plus: Neue Version der Corona-Warn-App zeigt Status an

Musik news

Song Contest: Wer fährt für Deutschland zum ESC?

Tv & kino

Pandemie: Sebastian Pufpaff hat Corona

Gesundheit

Wachsender Ansturm: Reichen bei Omikron die PCR-Testkapazitäten noch aus?

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Autofahrer öffnet Wagentür: Radfahrerin schwer verletzt

Regional baden württemberg

Autofahrer rammt Streifenwagen auf A656 und flüchtet

Regional berlin & brandenburg

Zwei Frauen sterben bei Autounfall im Mühlenbecker Land

Regional rheinland pfalz & saarland

16-Jähriger liefert sich rasante Verfolgungsjagd mit Polizei

Regional niedersachsen & bremen

Fahrer flüchtet nach tödlichem Unfall beim Überholen

Regional bayern

Unfälle durch Schnee und Glätte: Ein Schwerverletzter

Regional bayern

Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Regional hessen

Autounfall: Vier Kinder und drei Erwachsene schwer verletzt