Heidenheim-Trainer Schmidt warnt vor großen Darmstädtern

23.09.2021 Trainer Frank Schmidt vom 1. FC Heidenheim will sich von der jüngsten Erfolgsserie seines Teams mit sieben Punkten aus drei Partien «nicht blenden lassen». Er erwarte «zwei disziplinierte Mannschaften, die schnell umschalten können» und «viel Arbeit», sagte der Coach des Fußball-Zweitligisten einen Tag vor dem Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 (Freitag, 18.30 Uhr/Sky).

Ein Fußballspieler spielt den Ball. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Darmstädter seien «im Spielaufbau sehr variabel und tauschen immer wieder die Positionen», erklärte Schmidt. Da sie «mit Klaus Gjasula auf der Sechs sowie mit Lasse Sobiech und Patric Pfeiffer in der Innenverteidigung viel Körpergröße mitbringen», gelte es zudem gegnerische Standardsituation möglichst zu vermeiden.

Der FCH liegt nach den Siegen gegen Dresden (2:1) und Sandhausen (3:1) aktuell auf dem siebten Tabellenplatz, Darmstadt zwei Ränge dahinter. Heidenheims Mittelfeldspieler Konstantin Kerschbaumer fällt wegen muskulärer Probleme für die Partie am Freitag erneut aus.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Kiss-Frontmann: Auf Abschiedstournee: Paul Stanley wird 70

Dfb pokal

Achtelfinale: Aus für Hertha: Union träumt nach Derby-Sieg vom Pokal

Tv & kino

Filmfestival: Neuer Film von Andreas Dresen auf der Berlinale

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

People news

Missbrauchsskandal: Die Heimat wendet sich gegen Prinz Andrew

Wohnen

Kaufpreise und Bauzinsen: Immobilien werden Experten zufolge weiterhin teurer

Auto news

Erstmals über 1,60 Euro: Deutsche wollen Auto wegen Dieselpreisen stehen lassen

Das beste netz deutschlands

Für iPhone und iPad: Angesagte iOS-Apps: Campingurlaub planen und Bilder teilen

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

14 Jahre Heidenheim-Coach: Schmidt will mehr Torgefahr

Regional hessen

Darmstädter in Kiel bei Rapps Heimdebüt gefordert

2. bundesliga

2. Liga: Schalke patzt auch in der Liga - Darmstadt schlägt Nürnberg

2. bundesliga

Vertrag bis 2027: Heidenheim-Coach Schmidt jagt mit Verlängerung Finkes Rekord

2. bundesliga

2. Liga: Schalke patzt auch in der Liga: Pleite in Heidenheim

2. bundesliga

2. Liga: Niederlage in Heidenheim: Dynamo rutscht auf vierten Platz

2. bundesliga

2. Liga: Heidenheim verpasst Pokal-Revanche - Remis gegen Rostock

2. bundesliga

2. Liga: Heidenheim nach Sieg gegen Ingolstadt auf Rang drei