Mutmaßlicher Schuhdieb bedroht Ladenmitarbeiter mit Spritze

21.09.2021 Nach einem mutmaßlichen Schuhdiebstahl soll ein Mann zwei Ladenmitarbeiter mit einer Spritze bedroht haben. Der 30-Jährige sollte am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt werden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am selben Tag mitteilten. Den Angaben nach hatte der Beschuldigte am Montag in einem Schuhgeschäft Sportschuhe anprobiert und den Laden ohne zu bezahlen verlassen. Als der Filialleiter und ein weiterer Mitarbeiter ihn verfolgten, zückte er eine mit einer zunächst unbekannten Flüssigkeit gefüllte Spritze. Polizisten nahmen ihn vorläufig fest.

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

News Regional Thüringen: Mutmaßlicher Brandstifter nach Feuer in Haus in Haft

Regional niedersachsen & bremen

News Regional Niedersachsen & Bremen: Mann soll seine Mutter zu Boden gestoßen und gewürgt haben

Regional bayern

News Regional Bayern: Nach Sturm auf Polizeiinspektion vier Anführer in U-Haft