Kino mitten auf der Autobahn: Bauarbeiten machen es möglich

05.09.2021 Film ab mitten auf der Autobahn. Bauarbeiten haben Kinofans in der Nähe von Pforzheim ein ungewöhnliches Kinoerlebnis beschert. Auf der voll gesperrten Autobahn 8 konnten sie bei Popcorn und Getränken ihren Film genießen.

Brückenabbruch auf der A8 in den frühen Morgenstunden. Foto: Benjamin Beytekin/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Autobahn als Autokino: 500 Filmfans haben am Samstag Freiluft-Kino mitten auf der Autobahn genießen können. Wegen Abrissarbeiten an einer Brücke an der A8 bei Pforzheim war die Strecke über das Wochenende gesperrt. Die Niederlassung Südwest der Autobahn GmbH des Bundes nutzte dies in Zusammenarbeit unter anderem mit dem Kommunalen Kino Pforzheim. Sie zeigte auf einer 15 Meter breiten Kinoleinwand das Roadmovie «25 km/h» mit Bjarne Mädel und Lars Eidinger in den Hauptrollen - samt Popcorn- und Getränkeverkauf.

Auf drei Fahrstreifen waren Sitzplätze aufgebaut. Innerhalb von 90 Minuten seien alle Tickets ausverkauft gewesen, hatte ein Sprecher der Niederlassung schon vorab mitgeteilt. Zuschauer tanzten vor dem Start an ihren Plätzen zur Musik der SWR1-Band.

Die A8 wird in Zukunft auf einer Länge von 4,8 Kilometern auf sechs Fahrspuren ausgebaut, samt zehn Brücken und Unterführungen sowie Lärmschutzmaßnahmen. Die sogenannte Enztalquerung gehört zu den derzeit größten Infrastrukturprojekten in Baden-Württemberg. Darüber konnte sich das Publikum quasi im Vorspann informieren.

Es ist nicht das erste Pop-up-Kino auf einer Autobahn: Vor sechs Jahren nutzte das Kinofestival «FilmSchauPlätze» in Nordrhein-Westfalen eine Baustelle auf der A44 bei Heiligenhaus und machte die Autobahn zum Freiluft-Kino.

Bereits in der Nacht vor dem Kinoevent hatten die Abrissarbeiten an einer Brücke auf der voll gesperrten Autobahn 8 begonnen. Sobald die Polizei begonnen hatte, den Verkehr zwischen Pforzheim-Nord und Pforzheim-Ost umzuleiten, machten sich die Bauarbeiter mit einem Bagger und Schneidgeräten ans Werk. Die Autobahn sollte bis zum Sonntagabend (22.00 Uhr) in beide Richtungen gesperrt bleiben. Die neue Überführung für die Kreisstraße zwischen Niefern-Öschelbronn und Eutingen soll bis zum kommenden Sommer fertig sein. Im Frühjahr soll die Autobahn an zwei weiteren Wochenenden gesperrt werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News